Skip to main content

Smartphone als Geschenk – Geschenkidee für Technikfreunde

Smartphone als Geschenk – Geschenkidee für Technikfreunde
1 mal bewertet, (Bewertung: 5/5)

Welches Smartphone eignet sich als Geschenk?

Smartphones sind aus dem Leben der meisten Menschen kaum mehr wegzudenken. Deshalb eignet sich ein Mobiltelefon hervorragend als Geschenkidee für die unterschiedlichsten Personengruppen und ist insbesondere für Technikbegeisterte immerwieder ein gern gesehenes Geschenk.

Doch die Auswahl ist nicht immer einfach, da jeder andere Anforderungen an das Gerät hat. Wenn vor dem Kauf einige Grundfragen geklärt werden, lässt sich jedoch leicht das passende Handy für jeden Nutzertyp finden.

Betriebssystem

Vor der Auswahl eines konkreten Gerätes sollte die Frage nach dem geeignetsten Betriebssystem gestellt werden. Die drei gängigsten Betriebssysteme sind Android, iOS und Windows Mobile, wobei Android das bei weitem beliebteste ist. Es ist ein echtes Allround-Talent und kann sowohl von Handy-Anfängern als auch von echten Profis, die ihr Gerät gerne individualisieren wollen, problemlos genutzt werden.

Außerdem ist eine breite Palette von Smartphones der unterschiedlichsten Marken und Preisklassen erhältlich. Allerdings können ambitionierte Nutzer wegen fehlender oder verspäteter Updates mitunter an ihre Grenzen stoßen, informiert der Mobilfunkdiscounter winSIM in seinem Ratgeber ‚Mein Handy‘. Dies gilt nicht für iOS von Apple, das regelmäßig aktualisiert wird.

Die Auswahl an Geräten ist allerdings vergleichsweise klein. Da Apple-Produkte eher im oberen Preissegment zu finden sind, eignen sich diese vor allem für trendbewusste und technikaffine Nutzer als Geschenk. Auch Windows Mobile ist noch nicht allzu weit verbreitet. Da dieses Betriebssystem aber der Desktop-Version ähnelt und als besonders sicher gilt, wird es gerne von Firmen und selbständigen Unternehmern genutzt.

Technische Ausstattung

Ein teures Smartphone zu verschenken ist nicht automatisch das bessere Gerät, da jeder ein anderes Nutzungsverhalten hat. Tatsächlich sind für viele die technisch aufwändigeren und neueren Handys nicht die beste Wahl.

Falls es sich bei dem zu Beschenkenden um einen Jugendlichen handelt, sollte das Smartphone möglichst robust sein und über ein großes, wenig störungsanfälliges Display verfügen. Auch der Prozessor sollte nicht zu langsam sein, damit problemlos im Internet gesurft und gespielt werden kann. Eine besonders gute Kamera wird aber meist nicht benötigt.

Auch bei Senioren spielt die Robustheit des Geräts eine große Rolle. Zudem sollten die Tasten nicht zu klein und das Handy insgesamt leicht bedienbar sein. Wer dagegen einem Technikfreund ein Smartphone schenken möchte, sollte unbedingt auf den neuesten Entwicklungsstand achten.

Nicht nur die Kamera und die Auflösung des Displays ist wichtig, sondern auch ein möglichst großer Speicher, ein ausgereifter Prozessor sowie geeignete Anschlüsse für einen schnellen Datenaustausch mit dem PC.

ANZEIGE

Ähnliche Beiträge